Verlängerung go-digital bis 31.12.2024

Ganz ehrlich?! – Mein Zeitmanagement ist grottig! Vielleicht hast du das ja auch schon einmal zu spüren bekommen? 🙈😆

🤔 Gefühlt sind meine Tage einfach viel zu kurz und ich habe viel zu viel zu tun!

Natürlich liegt es hauptsächlich daran, weil mir meine Arbeit so viel Spaß macht und ich einfach die Zeit vergesse, wenn ich mich so richtig in eine Aufgabe vertieft habe. Aber mittlerweile ist mir auch klar geworden, dass das auf Dauer nicht gesund sein kann, so zu leben.

Also, … höchste Zeit etwas im Arbeitsalltag besser zu strukturieren und vor allem die bösen Zeitdiebe zu identifizieren!

Ich habe für mich selbst mal ein paar Punkte notiert, an denen ich zukünftig arbeiten werde:

✅ Auch mal „Nein“ sagen: Wenn die Kapazitätsgrenze für den Moment erreicht ist, dann ist das eben so!

✅ Meinen Perfektionismus bremsen: Ja, ich bin einfach supergenau und habe einen hohen Anspruch an mich selbst. Das baut aber auch oft eine Menge hausgemachten Druck auf.

✅ Unangenehme Dinge nicht aufschieben: Heute habe ich erst von der 5-Sekunden-Regel gelesen. Nicht lange drüber nachdenken, sondern bis 5 zählen und los!

✅ Etwas mehr Ordnung schaffen: Puh, zuallererst in meinem E-Mail-Eingang 😄.

✅ Mehr fokussieren und mich nicht so leicht ablenken lassen: Mit einem konkreten Ziel vor Augen und einer Agenda bei Zoom-Calls lässt sich auf jeden Fall viel Zeit sparen.

✅ Mehr Aufgaben an mein Team delegieren: Ich habe zwei tolle Mitarbeiterinnen, die mich zum Glück unterstützen. Da arbeite ich gerade noch dran, dass ich lerne, loszulassen.

✅ Und endlich einsehen, dass Multitasking leider echt nicht so gut funktioniert … auch nicht bei mir 🙈.

Welche Zeitdiebe schleichen sich in deinen Business-Alltag immer wieder ein? Und wie bekommst du das in den Griff?

Ich bin dankbar für jeden Tipp!

Herzliche Grüße
Beate – Deine freie Betriebswirtin 😊🌟📈📊

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.